Über mich

kas-music-banjoMusik ist meine Leidenschaft. Schon mit 12 Jahren lernte ich in der Musikschule Aalen Gitarre spielen – es begann mit klassischer Gitarre, aber die Gitarrenhelden der „Woodstock“-Generation waren meine eigentlichen Vorbilder (Alvin Lee, Jimi Hendrix, Carlos Santana, Duane Allman, B.B. King). Und der Blues war die musikalische Grundlage, mit der ich aufgewachsen bin.

Daran hat sich im Grunde nichts geändert, auch wenn im Laufe der Jahre Jazz, Dixieland und das Tenorbanjo für mich immer mehr an Bedeutung gewonnen haben. Musikalisch eigene Wege zu gehen, Spass zu haben und sich dabei ständig weiterzuentwickeln – diese Ziele stehen heute im Vordergrund meiner verschiedenen Projekte.

Schwaben-Blueskas-music-schwaben-blues
Geboren 1952 in Heidenheim und aufgewachsen in Aalen-Unterkochen im schönen Kochertal auf der Ostalb, lässt sich die schwäbische Herkunft nicht verleugnen. Warum auch?
Schon in jungen Jahren war ich musikalisch aktiv – angefangen mit der Band „Bluespilz“ über die „J.C. Long Bluesband“ bis zu verschiedenen Formationen in Tübingen, meinem Studienort.
Der schwäbische Migrationshintergrund ist ein Teil meiner Identität und kommt in Liedern wie dem „Stuttgart Blues“ oder „Ohne Kohlen kein Erholen“ zum Vorschein.

Zum Liedtext